Pfarrei St. Johann Osnabrück

Pfarrei St. Johann Osnabrück

St. Johann - Faire Gemeinde im Bistum Osnabrück


Wir sind Faire Gemeinde

Die Pfarrgemeinde St. Johann ist seit dem 16.10.2012 Faire Gemeinde und hat sich damit verpflichtet ihr Verhalten nachhaltig machen. So wollen wir für weltweite Gerechtigkeit eintreten und die uns anvertraute Schöpfung bewahren. Gemäß unseres Auftragen, Gottes Schöpfung zu bewahren, als ein aller Christen.

Unser Konsumverhalten wirkt sich weltweit aus – auf Menschen und die Umwelt. Produkte und Lebensmittel, die wir gerne günstig kaufen, werden oft unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt. Bilder und Schlagzeilen von klimabedingten Naturkatastrophen wie Dürren oder starke Regenfälle erreichen uns ständig.
Mit einem bewussten Lebensstil können wir alle eine ganze Menge in Gang setzen. Von kleinen Schritten bis hin zu großen Taten.


Faire Gemeinde - Mach Mit
Für unsere Faire Gemeinde heißt das: Möglichst viele Gemeindemitgliedern, also auch alle Gruppen und Verbände, sollen faire und ökologische Aspekte bei ihrem Einkauf und ihrem Verhalten berücksichtigen. So unterstützen wir die benachteiligten Produzenten in den südlichen Ländern dabei, ihre Produkte unter fairen Bedingungen zu vermarkten und helfen mit, die Auswirkungen des Klimawandels zu reduzieren.

Unsere Gemeinden haben sich verpflichtet mindestens drei ökologische Kriterien umzusetzen:
Mehrweggeschirr und Mehrwegflaschen
Energiesparmaßnahmen
Recyclingpapier verwenden

und zwei faire Kriterien einzuhalten.
faire Verköstigung bei Veranstaltungen (u.a. Kaffee aus fairem Handel)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Insgesamt gibt es 12 Kriterien, siehe Homepage Südnord- Beratung Osnabrück. (siehe )

Wir handeln fair – und mehr!

Wir als Christen können mit unserem Engagement zeigen, dass wir es ernst meinen mit der Bewahrung der Schöpfung und den Einsatz für mehr Gerechtigkeit: *