Pfarrei St. Johann Osnabrück

Pfarrei St. Johann Osnabrück

Pastoralrat der Gemeinde St. Johann

Der Pastoralrat ist das Gremium der Teilgemeinde, in dem zum einen viele wesentlichen Angelegenheiten zu den drei pastoralen Grunddiensten (Verkündigung, Liturgie, Diakonie) beraten und, soweit es sich nur auf St. Johann bezieht, auch beschlossen werden. Zum anderen ist er der Ort, in dem die Meinungsbildung und Positionsbestimmung zu Fragestellungen des gesellschaftlichen Umfeldes der Gemeinde erfolgen kann:

Aufgaben des Pastoralrates
* Mitverantwortung in der Leitung der Pfarrgemeinde als Beratungs- oder Beschlussgremium,
* Mitwirkung an den pastoralen Richtlinien,
* Stellungnahme zum Haushalt und Einbindung in wichtige Fragen der Vermögensverwaltung,
* Förderung und Koordination der einzelnen Gruppen sowie Vertretung der Anliegen der Gemeinde in der Öffentlichkeit.

Der Pastoralrat setzt sich in den Pfarrgemeinderat gewählten Mitgliedern der Gemeinde St. Johann und weiteren berufenen Mitgliedern zusammen. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates tragen die Anliegen und Vorstellungen von St. Johann in die Gesamtgemeinde und umgekehrt Vorhaben und Fragen der Gesamtgemeinde zurück auf die lokale Ebene. Die berufenen Mitglieder sorgen für die Verankerung in der Gemeinde und stellen das Gremium auf eine solide und breite Basis. Alle Mitglieder des Pastoralrates sind im Pastoralrat gleichberechtigt.

Mitglieder des Pastoralrates sind:
Brigitte Mayer, Sonsoles Emeis- Thomsen, Heide Köper, Christoph Hülsmann, Markus Gerling, Simon Remmers, Mignon Dunker, Heinz- Hermann Lünnemann, Patrick Lünnemann, Lorenz Lantzerath, Helga Wittke,

Hauptamtlichen Mitglieder:
Andrea Stuckenberg-Egbers, Gemeindereferentin

Vorstand des Pastoralrates:
Brigitte Mayer, Sonsoles Emeis- Thomsen.