Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat

Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat sind die beiden Gremien der ehrenamtlichen Mitverantwortung in der Pfarrei St. Johann. Beide werden von den Gemeindemitgliedern gewählt und unterscheiden sich in ihren Aufgaben.

Der Kirchenvorstand ist ein Gremium der Mitbestimmung und Selbstverwaltung durch die Gemeindemitglieder. Er ist für die Vermögensverwaltung der Gemeinde verantwortlich. Auf diese Weise unterstützt er die Erfüllung der seelsorglichen und caritativen Aufgaben der Pfarrei. Gewählt wird der Kirchenvorstand immer für vier Jahre. 

Neben dem Kirchenvorstand als Gremium der gesamten Pfarrei gibt es an jedem der drei Kirchorte einen Verwaltungsrat - als lokalen Ausschuss des Kirchenvorstandes. In diesem werden die finanziellen Anliegen und Fragen des jeweiligen Kirchortes diskutiert und entschieden.

Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Dechant Dr. Martin Schomaker

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Vorsitzende des Verwaltungsrates St. Johann

Christel Militz

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes, Vorsitzender des Verwaltungsrates St. Pius

Franz-Josef Hülsmann

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes, Vorsitzender des Verwaltungsrates Maria Königin des Friedens

Michael Steinbacher

Der Pfarrgemeinderat (PGR)

ist ein Gremium aus der Pfarrei für die Pfarrei.

Der Pfarrgemeinderat ist ein Laiengremium, welches sich aus gewählten ehrenamtlichen Männern, Frauen und Jugendlichen der Pfarrei zusammensetzt. Der Pfarrgemeinderat unterstützt als Leitungsgremium die Hauptamtlichen der Pfarrei St. Johann.

Aufgaben und Arbeitsfelder

Der PGR ist an der Leitung der Gemeinde beteiligt und gestaltet das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde aktiv mit. Er trägt mit dem Pfarrer die Verantwortung für die seelsorgliche und caritative Arbeit in der Pfarrgemeinde und setzt inhaltliche und strukturelle Akzente. Er trägt mit Sorge für eine angemessene Feier der Liturgie.
Arbeitsfelder und -schwerpunkte sind unter anderem Sakramentenkatechese, Caritas, Liturgie, Jugendarbeit, Ehe- und Familienpastoral, Seniorenarbeit, Feste und Feiern oder Ökumene. In der Öffentlichkeit berichtet er über seine Arbeit und Aktivitäten und hält Kontakt zu kommunalen Gemeinden.

Warum PGR?

Auch wenn die Kirche immer mehr ihren festen Platz im gesellschaftlichen Kontext zu verlieren scheint, ist die Mitarbeit im Pfarrgemeinderat dennoch oder erst recht eine lohnende Aufgabe. Der PGR trägt dazu bei, dass die katholische Kirche und die einzelnen Gemeinden an Bedeutung gewinnen. Er kann das Bild der Kirche positiv prägen, indem er die Kirche, die Gemeinschaft der Glaubenden, als einen Ort verkündet, an dem der Mensch sich beheimatet fühlen kann und in der Suche nach dem Sinn des Lebens Gesprächspartner und Antworten finden kann.

Was bleiben will, muss sich ändern!

Die katholische Kirche und somit auch die Gemeinden des Bistums stehen in einem Veränderungsprozess. In den Gemeinden muss verstärkt darüber nachgedacht werden, wie auf die Veränderungen im gesellschaftlichen Umfeld reagiert werden kann, und wie der Glaube im Lebenskontext der Menschen wieder mehr an Bedeutung gewinnen kann. An diesem Veränderungsprozess sind die Pfarrgemeinderäte maßgeblich beteiligt. Gemeinsam mit den hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen sie nach Wegen, die Botschaft Jesu Christi im Leben der Menschen zu verwurzeln.

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderats sind öffentlich, die Termine für die Sitzungen und Themenabende finden Sie im Kalender.

Schauen Sie gern vorbei!

 

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Vorstandsvorsitzende des Pfarrgemeinderates

Brigitte Mayer

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Vorstandsmitglied des Pfarrgemeinderats

Annelene Suttmeyer

pfarrei st johann osnabrueck gremien ansprechpartner

Vorstandsmitglied des Pfarrgemeinderats

Markus Lücker

KALENDER
PFARRBRIEF

Helfen Sie bei der Orgelrestaurierung in St. Johann!